Die biblischen Psalmen, auch Psalter genannt, sind eine Sammlung von 150

(11 von 45 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Aufbau

Die 150 Einzeltexte des Psalters verteilen sich auf fünf Bücher: erstes Buch = Ps 1–41, zweites Buch = Ps 42–72, drittes Buch = Ps 73–89,

(25 von 110 Wörtern)

Charakter der Psalmen

Obwohl der Psalter als »Buch der Lobgesänge« bezeichnet wird, enthält er auch viele klagende und bittende Elemente. So finden sich in ihm zahlreiche

(23 von 161 Wörtern)

Themen und Inhalte

In den 150 Psalmen werden immer wieder bestimmte Themenkreise angesprochen: Zum einen geht es

(14 von 97 Wörtern)

Alter der Texte

Die älteste erhaltene Psalm-Handschrift wurde in Qumran am Toten Meer gefunden und stammt wohl aus

(15 von 101 Wörtern)

Wirkungsgeschichte

Die Psalmendichtung hat eine große Wirkungsgeschichte entfaltet, nicht nur im religiös-liturgischen Bereich, etwa als Lesung und Gesang im Gottesdienst,

(19 von 134 Wörtern)

Mitwirkende

  • Bettina Kratz-Ritter
Quellenangabe
Brockhaus, Psalmen. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/psalmen