Das Ziel Magellans waren offiziell die Molukken. Die Portugiesen, die sich diese Inseln vom damaligen Papst Leo X. als Besitz hatten zusichern lassen, versuchten mit allen diplomatischen Mitteln, die Reise zu verhindern. Doch am 20. September 1519 stach Magellan von San Lucar aus dennoch in See. Auf fünf Schiffen (die Trinidad, San Antonio, Concepción, Victoria und Santiago hießen)

(58 von 410 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Die Weltumsegelung. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/magalhaes-fernao/die-weltumsegelung