Kulturkampf ist in einem engeren Verständnis die Bezeichnung für den Konflikt zwischen der

(13 von 91 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Der Kulturkampf in Preußen und im Deutschen Reich

Bereits vor der Gründung des Deutschen Reiches wollte der preußische Ministerpräsident Otto von Bismarck den Einfluss der katholischen Kirche beschränken. Als Reichskanzler setzte er diese Bestrebungen fort. Insbesondere in der 1870 gegründeten Zentrumspartei, der politischen Vertretung der deutschen Katholiken, sah er eine Gefahr für die staatliche Ordnung. Grund war seine Annahme, die Partei sei

(54 von 383 Wörtern)

Beendigung des Kulturkampfs und Auswirkungen

Beendet wurde der Kulturkampf in Preußen und im Deutschen Reich durch Verhandlungen Bismarcks

(13 von 87 Wörtern)

Entwicklungen in der Schweiz

In der Schweiz kam es zwischen 1873 und 1883 zu ähnlichen

(11 von 33 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Kulturkampf. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/kulturkampf