Der traditionelle Ausbildungsweg ist das Redaktionsvolontariat in Medienhäusern und seit den 1970er-Jahren eine Ausbildung an Universitäten, Hoch- und Journalistenschulen in Text und Bild. Der Journalist ist kein festgeschriebener Beruf, was gerade in Zeiten der Digitalisierung immer wieder zu Debatten über Qualitätsjournalismus und die Differenzierung von Nachrichtenmedien

(46 von 328 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Berufsbild. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/journalismus/berufsbild