Der Begriff Medien [lateinisch medium »Mittel, Vermittelndes«], Singular Medium, bezeichnet alle

(11 von 70 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Die Rolle der Medien

Moderne Gesellschaften sind geprägt von einer Flut an Informationen und einer Welt, die immer vernetzter und komplexer wird. In dieser Welt nehmen Medien eine wichtige Vermittlerrolle zwischen der Politik und der Gesellschaft ein. 

Zu

(35 von 237 Wörtern)

Folgen der Digitalisierung

Im Zuge der Digitalisierung ist die Medienlandschaft vielfältiger und schnelllebiger geworden. Zu den »klassischen«, analogen Medien wie Zeitungen, Fernsehen und Radio sind digitale Hilfsmittel wie Lernsoftware, Messenger-Dienste und »Social Media« (soziale Netzwerke, Weblogs

(33 von 235 Wörtern)

Bedrohung der Pressefreiheit

Während unseriöse Berichterstattung im Internet zugenommen hat, wurden und werden gleichzeitig Medienvertreterinnen und -vertreter, die sich für Demokratie

(18 von 119 Wörtern)

Fake News und Verschwörungstheorien

Bei Fake News, also Falschmeldungen, handelt es sich um eine besonders gefährliche Form der unseriösen Berichterstattung. Fake News verbreiten falsche oder irreführende Informationen ganz bewusst und werden gezielt für eigene

(30 von 210 Wörtern)

Mitwirkende

  • Dominik Schröer
Quellenangabe
Brockhaus, Medien. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/medien