Der Titel des Werkes, das Heraklit verfasst hat, ist nicht überliefert, ebensowenig wie das Werk selbst. Von dem in Prosa geschriebenen Text sind über 100 Fragmente bei anderen antiken Autoren erhalten. Über den Aufbau und die Gestaltung des ursprünglichen Textes lassen sich nur Vermutungen anstellen.

Der vermutlich bekannteste

(48 von 340 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Philosophie in Fragmenten. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/heraklit/philosophie-in-fragmenten