Die Auffassung davon, was Erziehung bedeutet, hat sich im Laufe der Zeit stark gewandelt. Die Erziehung in der Antike wurde sehr durch den Philosophen Sokrates geprägt. Nach seiner Ansicht sollten Kinder dabei unterstützt werden, eigenständig zu denken und Verantwortung für ihr Leben

(42 von 295 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Erziehung früher und heute. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/erziehung/erziehung-fruher-und-heute