Die Vorgänge vom 24. und 25. August 79 n. Chr. sind deswegen so gut bekannt, weil von ihnen der Bericht eines Augenzeugen vorliegt. 20 Jahre nach der Katastrophe wurde der römische Schriftsteller Plinius von seinem Kollegen Tacitus gebeten, ihm

(39 von 273 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Ein Augenzeugenbericht. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/der-ausbruch-des-vesuv-79-n-chr/ein-augenzeugenbericht