Wasserversorgung, Deckung des Wasserbedarfs der menschlichen Gesellschaft (Wohn-, Arbeitsstätten, Bäder, Zierbrunnen, Feuerwehr). Die öffentliche Wasserversorgung dient der Allgemeinheit. Im wasserreichen Deutschland beträgt das nutzbare Wasserdargebot (langjähriges Mittel) 188,0 Mrd. m3. Diesem Wert stand 2007 eine Wasserentnahme aller Nutzer von 32 Mrd. m3 gegenüber, wobei die Wasserentnahme in allen Sektoren seit Jahren rückläufig ist. Größte Wassernutzer war mit 19,2 Mrd. m3 die Wärmekraftwerke, gefolgt vom Bergbau und dem verarbeitenden Gewerbe mit 7,2 Mrd. m3. Die öffentliche Wasserversorgung nutzte 2007

(76 von 884 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wasserversorgung. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/wasserversorgung