Vishnu [v-; Sanskrit, zu vish »wirken«], auch Hari [»Vertreiber der Sünde«] oder Narayana [»Gott«], indischer Gott. Im Veda noch kaum erwähnt, wurde Vishnu im klassischen

(25 von 178 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Vishnu. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/vishnu-20