verborgene Parameter, von J. von Neumann 1932 geprägte Bezeichnung für bislang nicht entdeckte, also »verborgen gebliebene« Parameter für Eigenschaften von Teilchen oder allgemeinen Objekten, deren Einführung eine deterministische Beschreibung (Determinismus, Determiniertheit) von Phänomenen im Quantenbereich (d. h. im atomaren

(37 von 263 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, verborgene Parameter. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/verborgene-parameter