Vaku|um|meter [v-], Vakuumtechnik: Geräte (Manometer) zur Messung von Gasdrücken, die weit geringer als der Normdruck sind (Vakuum).

Im Bereich des Grobvakuums (105–102 Pa) kann noch mit mechanischen Vakuummetern gemessen werden. Dazu zählen das quecksilbergefüllte U-Rohr-Manometer (U-Rohrvakuummeter) und mechanische Zeigerinstrumente wie das Röhrenfedervakuummeter

(41 von 315 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Vakuummeter (Vakuumtechnik). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/vakuummeter-vakuumtechnik