Triebwagen, Schienenfahrzeug mit eigenem Antrieb zur Personen-, seltener auch zur Güterbeförderung. Triebwagen können allein, mit Beiwagen ohne Antrieb oder zu Triebzügen gekuppelt fahren. Elektrische Triebwagen (ET) kommen besonders bei Schnellbahnen, Dieseltriebwagen (VT, Abkürzung für Verbrennungstriebwagen)

(35 von 249 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Triebwagen. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/triebwagen