Tiflis, georgisch Tbilissi [db-; »Warmbrunn«], Hauptstadt Georgiens, 406–522 m über dem Meeresspiegel, erstreckt sich (fast 40 km) terrassenförmig im nach Norden geöffneten Tal der mittleren Kura, (2019) 1,1 Mio. Einwohner (während der 1990er-Jahre

(32 von 213 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Stadtbild

Im Südosten, rechts der Kura, unter den Ruinen der Festung Narikala (Ende 4.–17., v. a. 8. Jahrhundert), liegt das befestigte

(18 von 127 Wörtern)

Geschichte

Siedlungsspuren auf dem Gebiet von Tiflis reichen bis ins 4./3. Jahrtausend v. Chr. zurück. Im 6. Jahrhundert wurde Tiflis Hauptstadt des ostgeorgischen Königreiches Iberien; die Lage an den Verbindungsstraßen in das östliche Transkaukasien und

(31 von 217 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Tiflis. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/tiflis