Tiermedizin, Veterinärmedizin, Tierheilkunde, Wissenschaft vom gesunden und kranken Funktionszustand des tierischen Organismus sowie von den Ursachen, den Erscheinungsformen, der Vorbeugung und Heilung von Krankheiten der Haus- und Nutztiere, der Versuchs-, Laboratoriums- und Zootiere, der mannigfaltigen Gruppe der als »Heimtiere« gehaltenen Kleintiere (z. B. Meerschweinchen, Hamster, Reptilien, Zierfische und Stubenvögel) sowie der in freier Wildbahn lebenden Tiere. Fast alle Gebiete der Medizin, soweit sie nicht speziell den Menschen betreffen, sind auch maßgebend für die Tiermedizin.

(73 von 518 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

R. Moraillon, Y. Legeay: Therapielexikon der Kleintierpraxis (2009);
K.
(11 von 26 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Tiermedizin. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/tiermedizin