traditionelle chinesische Medizin, chinesische Heilkunde, basierend auf naturphilosophischen Vorstellungen und verschiedenen Methoden der Erfahrungsheilkunde. Im Gegensatz zur modernen westlichen Medizin, die die Entstehung von Erkrankungen als primär chemische und physikalische Veränderungen im Organismus interpretiert, basiert die traditionelle chinesische Medizin auf einem komplexen Medizinsystem, das die Eingebundenheit des Menschen in die irdischen Abläufe betont und eine mehr energetische Sichtweise von Gesundheit und Krankheit in den Vordergrund stellt.

Grundlagen: Wichtigste Grundlage ist die Einteilung aller Dinge in die Polaritäten Yin und Yang.

(79 von 778 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

A. Steveling: Traditionelle Chinesische Medizin: Praxiswissen kompakt (2013);
P.
(11 von 68 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, traditionelle chinesische Medizin. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/traditionelle-chinesische-medizin