tibetische Kunst, die Kunst des tibetischen Hochlandes und der daran angrenzenden Regionen des Himalajagebietes. Die tibetische Kunst ist hauptsächlich eine buddhistisch geprägte Kunst, deren Zeugnisse unter chinesischer Herrschaft nach 1959 zu einem erheblichen Teil zerstört oder geplündert wurden. Der historische Kontext vieler Kunstwerke, insbesondere auch der nach 1959 in den Westen gelangten, ist unbekannt, was die Erforschung der tibetischen Kunst zusätzlich erschwert.

Zu den frühesten Zeugnissen aus vorbuddhistischer Zeit gehören Bronzeamulette sowie Tierfiguren und Ringfibeln, die Verbindungen zum Tierstil der

(79 von 1467 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, tibetische Kunst. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/tibetische-kunst