Syrien war ab dem 3. Jahrtausend v. Chr. ein Bereich, der kulturell v. a. aus Mesopotamien und Ägypten, dann auch aus dem ägäischen Raum Einflüsse empfing. Die Tontafelarchive von Ebla (um 2400 v. Chr.) bezeugen nicht nur eine dichte Besiedlung der Ackerebenen, sondern auch

(40 von 285 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Altorientalische Zeit. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/syrien/geschichte/altorientalische-zeit