Gemäß der republikanischen Verfassung (in Kraft seit 31. 5. 1961) stand ein Staatspräsident an der Spitze des Staates; dieses Amt hatte aber bis 1984 nur repräsentative Funktionen. Premierminister war nach der Ermordung Verwoerds (1966) 1966–78 B. J. Vorster, 1978–84 

(37 von 262 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Von der Gründung der Republik Südafrika bis zur Verfassungsreform (1961–84). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/sudafrika/geschichte/von-der-grundung-der-republik-sudafrika-bis-zur-verfassungsreform-1961-84