Richard Strauss, deutscher Komponist, * 11.6.1864 in München, † 8.9.1949 in Garmisch-Partenkirchen.

Richard Strauss

(14 von 23 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Leben

Strauss studierte 1882–83 Philosophie und Ästhetik an der Universität München und ging 1883 für ein Jahr nach Berlin. 1884 debütierte er als Dirigent ohne Probe mit seiner Bläser-Suite Opus 4. Daraufhin

(30 von 213 Wörtern)

Kompositionsstil

Strauss ist einer der führenden Repräsentanten deutscher Musik um und nach 1900. Nach frühen Liedern, Kammermusik und Orchesterwerken kleinerer Besetzung, die stilistisch in der Brahms-Nachfolge stehen,

(26 von 183 Wörtern)

Opern

Ein zweites Schaffensgebiet für Strauss war die Bühnenkomposition, beginnend mit der Oper »Guntram« (1894, Neufassung 1940), die noch

(18 von 126 Wörtern)

Lieder

Ein drittes Schaffensgebiet ist die Liedproduktion, mit der Strauss neben Hugo Wolf

(12 von 61 Wörtern)

Literatur

Biografie und Gesamtwerk:

Richard Strauss-Jahrbuch 2018, hg. v. O. Panagl u. a. (2020)
B. Gilliam, Richard Strauss: Magier
(15 von 106 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Richard Strauss. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/strauss-richard