(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Verfassung

Nach der am 7. 1. 2001 durch Referendum gebilligten Verfassung (zuletzt 2016 novelliert) ist Senegal eine präsidiale Republik. Staatsoberhaupt,

(18 von 127 Wörtern)

Recht

Das Rechtsystem entstammt zum einen dem französischen Kolonialrecht, zum anderen traditionellen, zunehmend islamisch geprägten Bräuchen, die regional variieren

(18 von 126 Wörtern)

Flagge und Wappen

Die Nationalflagge ist in den afrikanischen Farben gehalten und entspricht der Flagge der 1960 zerfallenen Mali-Föderation ohne deren Emblem. Die Flagge

(21 von 147 Wörtern)

Nationalfeiertag

Der 4. 4. erinnert an die Gründung der Föderation Mali 1959.

(10 von 10 Wörtern)

Verwaltung

Senegal ist in 14 Regionen (jeweils verwaltet von einem ernannten Gouverneur

(11 von 23 Wörtern)

Parteien

Seit 1976 ist ein Mehrparteiensystem verfassungsrechtlich verankert. Die Parteienlandschaft ist stark

(11 von 75 Wörtern)

Gewerkschaften

Es gibt mehrere Gewerkschaften, darunter als größte die Confédération Nationale des

(11 von 32 Wörtern)

Bildungswesen

Es besteht allgemeine Schulpflicht im Alter von 6 bis 12 Jahren.

(11 von 75 Wörtern)

Medien

Trotz verfassungsrechtlich garantierter Medien- und Pressefreiheit stehen die Medien unter staatlichem Druck. – Presse: An Tageszeitungen erscheinen »Le Soleil« (Organ des PS), »Sud

(22 von 155 Wörtern)

Streitkräfte

Die Gesamtstärke der Wehrpflichtarmee (Dienstzeit zwei Jahre; selektiv gehandhabt) beträgt rund

(11 von 74 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Staat und Recht. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/senegal-20/staat-und-recht