schwache Wechselwirkung, eine der vier fundamentalen Arten der Wechselwirkung von Materie, der alle Elementarteilchen mit Ausnahme des Photons (und der Gluonen) unterliegen. Sie weist eine sehr kurze Reichweite (< 10−17 m) und eine kleine Kopplungskonstante auf und ist für den Zerfall relativ langlebiger Elementarteilchen (typische Lebensdauern 10−10 s oder länger)

(47 von 358 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

B. Povh: Teilchen und Kerne. Eine Einführung in die
(11 von 29 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, schwache Wechselwirkung. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/schwache-wechselwirkung