(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Wirtschaft

Saudi-Arabien verfügt über 16 % der Welterdölvorräte und ist weltgrößter Erdölproduzent. Damit ist das OPEC

(14 von 99 Wörtern)

Bodenschätze

Seit 1938 fördert Saudi-Arabien Erdöl in der Ostprovinz (zwischen Khafdji und Harrad) und ist heute mit 543,4 Mio. t/Jahr (1982 noch 495 Mio. t), davon rd. 77 % für den Export, der wichtigste Produzent. Es besitzt 36,7 Mrd. t

(35 von 250 Wörtern)

Industrie

Aufbauend auf billigster Energie (Erdgas) will Saudi-Arabien ein exportorientiertes Industrieland werden. Während das

(13 von 86 Wörtern)

Energiewirtschaft

Die Versorgung mit Elektrizität ist flächendeckend (Produktionskapazität: 51 150 MW). Die Elektrizitätserzeugung

(11 von 15 Wörtern)

Landwirtschaft

Von kleinteiliger Oasen- und (im Asirgebirge) Terrassenlandwirtschaft hat sich die Produktion zu agroindustriellen Betrieben im Zentrum des Landes (Riad, Qassim, Hail) verlagert. Mit modernen Bewässerungsmethoden werden

(26 von 180 Wörtern)

Tourismus

Obwohl fast 20 Mio. Menschen jährlich die Staatsgrenzen überschreiten und zusätzlich 1,8

(11 von 58 Wörtern)

Verkehr

Die Eisenbahnlinie Dammam–Riad über Harrad (seit 1953; 556 km, abkürzende Neubaustrecke für den Personenverkehr seit 1985 mit insgesamt 449 km) ist die Hauptstrecke. Ein Wiederaufbau der Hidjasbahn Amman–Medina ist nicht aktuell, doch gibt

(33 von 231 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Wirtschaft. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/saudi-arabien/wirtschaft-und-verkehr