Es gibt Überlieferungen, nach denen die Romani sprechenden Roma (Roma im engeren Sinn) zwischen 800 und 1 000 aus ihrer Heimat im nördlichen Punjab infolge von Eroberung und Islamisierung vertrieben wurden. Neuere genetische Analysen bestätigen diese geografische Herkunft und lassen auf eine Auswanderung schon vor rund 1500 Jahren schließen. Vor rund 900 Jahren ließen sich die Roma von Byzanz (das »2. Rom«), dem Balkan und den osmanischen Kernländern her kommend dann in Europa nieder.

Im ausgehenden Mittelalter werden fremd aussehende Roma in

(79 von 826 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Herkommen und Geschichte. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/roma-40/herkommen-und-geschichte