Entsprechend ihrer Ursprünge herrschen in der Rockmusik Formen des Blues – meistens die etablierte 12-taktige Form – sowie des strophischen Liedes vor, etwa der Bar. In zahlreichen Rocksongs wird eine sogenannte Bridge eingeschoben. Mit der Musik der Beatles traten auch Mischformen von Blues und Lied auf, die in späteren Jahren bei vielen Rockgruppen zu finden sind; meistens wird die Anmutung des Blues in den ersten acht Takten durch die typische Verteilung auf Tonika und Subdominante hergestellt, der weitere Verlauf dann aber

(79 von 582 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Form, Harmonik, Rhythmus. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/rockmusik/form-harmonik-rhythmus