Progressive Rock [prəʊˈgresɪv rɔk,

(4 von 64 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Begriff

Der Begriff Progressive Rock kam um das Jahr 1965 auf, als das Phänomen Rockmusik Jazzmusiker wie auch traditionell ausgebildete Musiker anzog und

(22 von 153 Wörtern)

Geschichte

Die Wurzeln des Progressive Rock sind in der Rockmusik, im Jazz und der europäischen Kunstmusik (bis etwa 1900) zu finden; außereuropäische, v. a. Musik aus Asien, spielt eine vage Rolle, findet ihren Ausdruck zumeist aber lediglich in der Instrumentation. Als die Beatles um 1965 unter der Anleitung ihres Produzenten G. Martin begannen, das Spektrum überkommener Rockmusik zu verlassen, Instrumente wie Klavier, Cembalo, Horn und weitere mehr in für Rockmusik untypischer Weise einzusetzen (»Help!«, 1965; »Rubber

(73 von 517 Wörtern)

Form und Gestaltung

In der Rockmusik werden keine größeren Formen als der Blues, das europäische Lied und deren diverse Spielarten und Mischformen verwendet; auch ist etwa motivische Arbeit nicht üblich.

(27 von 190 Wörtern)

Werke

Weiterführende Literatur:

E. Macan: Rocking the classics. English Progressive Rock and the
(11 von 45 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Progressive Rock. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/progressive-rock