Montreal [mɔntrɪˈɔːl, englisch], französisch Montréal [mɔ̃reˈal], Stadt in der Provinz Quebec, Kanada, mit (2017) 4,14 Mio. Einwohnern in der Metropolregion die zweitgrößte Stadt Kanadas (1,7 Mio. Einwohner in

(28 von 274 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Stadtbild

Die Altstadt Vieux-Montréal wurde 1967 unter Schutz gestellt und zieht zahlreiche Touristen an. Bekannte Bauten sind hier das Château Ramezay (1705; früher Gouverneurssitz, seit 1929 Museum) und die Kirche Notre-Dame de Bonsecour (1771, Kirche der

(35 von 246 Wörtern)

Geschichte

1642 ließen sich unter französischer Führung Siedler am Ort des früheren indianischen Dorfes Hochelaga nieder, das

(16 von 108 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Montreal. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/montreal