Montreal [mɔntrɪˈɔːl, englisch], französisch Montréal [mɔ̃reˈal], Stadt in der Provinz Quebec, Kanada, auf einer rd. 50 km langen, bis 16 km breiten Flussinsel (Île-de-Montréal) zwischen Rivière des Prairies (mittlerer Mündungsarm des Ottawa River, der mit einem anderen Arm auch schon vorher mündet) und dem Sankt-Lorenz-Strom; mit (2015) 4,06 Mio. Einwohnern in der Metropolregion zweitgrößte Stadt Kanadas (1,65 Mio. Einwohner in der Kernstadt Montreals). 54 % der Bevölkerung von Montreal geben

(69 von 579 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Montreal. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/montreal