Punk [pʌŋk; englisch, eigentlich »Abfall«, »Mist«] von ihren Anhängern geprägte Selbstbezeichnung einer zwischen Ende der 1960er-Jahre (in den USA) und Mitte der 1970er-Jahre (in Großbritannien) in mehreren Phasen entstandenen jugendlichen Subkultur. In ihrer Entstehungsphase überwiegend von sozial unterprivilegierten (oft

(39 von 296 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Punk. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/punk