preußische Reformen, Bezeichnung für die politisch-gesellschaftlich-militärischen Reformen in Preußen, die unter der Leitung der Minister K. Reichsfreiherr vom und zum Stein und K. A. Freiherr von Hardenberg nach dem Zusammenbruch von 1806/07 Voraussetzungen für den Übergang

(36 von 241 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, preußische Reformen. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/preussische-reformen