Totalitäre Systeme sind kurz- und mittelfristig mächtig, doch stellen sie aufgrund ihrer Abschottung und der damit verbundenen Lernunfähigkeit zumindest langfristig ihre ökonomische, soziale und politische Überlebensfähigkeit infrage. In abgeschwächter Form gilt dies auch für autoritäre Systeme. Doch

(37 von 262 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Probleme der politischen Willensbildung. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/politische-willensbildung/probleme-der-politischen-willensbildung