Planetoidengürtel: Die meisten der bekannten Planetoiden bewegen sich im Abstandsbereich von 2,2 bis 3,2 AE (zwischen Mars- und Jupiterbahn), dem Planetoidengürtel, rechtläufig um die Sonne. Die Umlaufzeiten dieser Gürtelplanetoiden liegen zwischen 3,2 und 5,8 Jahren, ihre Bahnebenen sind selten stärker als 20° gegen die Erdbahnebene geneigt. Im Planetoidengürtel sind die Planetoiden nicht gleichmäßig verteilt. Relativ wenige haben Umlaufzeiten, die kommensurabel zur Umlaufzeit des Jupiters sind. Planetoiden in diesen Kommensurabilitätslücken (Kirkwood-Lücken)

(70 von 500 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Bahnen und Einteilung. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/planetoiden/bahnen-und-einteilung