(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Politik

Gemäß der am 22.6.1992 in Kraft getretenen Verfassung ist Paraguay eine präsidiale Republik. Das erstmals demokratisch zustande gekommene Grundgesetz bekennt sich zu Volkssouveränität und Gewaltenteilung und gewährleistet einen Standard von Grund- und Menschenrechten einschließlich

(34 von 236 Wörtern)

Nationalsymbole

Die Nationalflagge wurde am 27. 11. 1842 offiziell eingeführt. Angeblich beruht die Farbwahl auf der Bewunderung für die Französische Revolution

(19 von 133 Wörtern)

Parteien

Einflussreichste Parteien sind die Asociación Nacional Republicana – Partido Colorado (ANR-PC, kurz

(11 von 68 Wörtern)

Gewerkschaften

Größte Dachverbände sind der Central Nacional de Trabajadores (CNT, gegründet 1963),

(11 von 28 Wörtern)

Militär

Die Gesamtstärke der Wehrpflichtarmee (Dienstzeit 12 Monate, in der Marine 2

(11 von 53 Wörtern)

Verwaltung

Paraguay ist administrativ in 17 Departamentos und einen Hauptstadtbezirk gegliedert.

(10 von 10 Wörtern)

Recht

Das Zivilrecht wurde im Código Civil 1987 neu geregelt. Bis dahin hatte

(12 von 82 Wörtern)

Bildungswesen

Das Bildungsniveau ist vergleichsweise niedrig. Spanischkenntnisse sind eine wesentliche Voraussetzung für eine qualifizierte Ausbildung. Da etwa ein Drittel der

(19 von 134 Wörtern)

Medien

In Paraguay gewährleistet die Verfassung von 1992 zwar Pressefreiheit, sie wird jedoch durch staatlichen Druck

(15 von 101 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Politik und Recht. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/paraguay-20/staat-und-recht