(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Verfassung

Nach der am 21. 3. 1990 in Kraft getretenen Verfassung (1998 revidiert) ist Namibia eine unabhängige Republik im Commonwealth. Staatsoberhaupt, Oberbefehlshaber der Streitkräfte

(22 von 155 Wörtern)

Recht

An der Spitze der Gerichtsorganisation steht der Oberste Gerichtshof (Supreme Court), der auch als Verfassungsgericht fungiert;

(16 von 114 Wörtern)

Flagge und Wappen

Die Nationalflagge wurde am 2. 2. 1990 erstmals gezeigt. Ihre Symbolik ist in der namibischen Verfassung verankert. Das

(17 von 115 Wörtern)

Nationalfeiertag

Der 21. 3. erinnert an die Erlangung der Unabhängigkeit 1990.

(9 von 9 Wörtern)

Verwaltung

Namibia ist in 14 Regionen und nachfolgend in 121 Bezirke, die

(11 von 15 Wörtern)

Parteien

Dominierende Kraft im Mehrparteiensystem ist die South West Africa People's Organization

(11 von 59 Wörtern)

Gewerkschaften

Unter der SWAPO-nahen Dachgewerkschaft National Union of Namibian Workers (NUNW) arbeiten

(11 von 28 Wörtern)

Bildungswesen

Der Aufbau des Schulswesens entspricht im Wesentlichen dem der Republik Südafrika. Es besteht eine

(14 von 93 Wörtern)

Medien

Die Pressefreiheit ist durch ein vielfältiges Medienangebot und eine freie Berichterstattung gewährleistet. – Presse: Die auflagenstärksten Tageszeitungen

(16 von 110 Wörtern)

Streitkräfte

Die Gesamtstärke der National Defence Force (ausschließlich Heerestruppen) beträgt rund 9 000

(11 von 58 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Staat und Recht. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/namibia/staat-und-recht