Montrealer Übereinkommen, 1) ein das internationale Luftbeförderungsrecht regelndes Abkommen vom 18. 5. 1999 (in Kraft seit 4. 11. 2003, für Deutschland seit 28. 6. 2004), das im Verhältnis zwischen seinen derzeit 114 Vertragsparteien an die Stelle des Warschauer Abkommens

(36 von 257 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Montrealer Übereinkommen. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/montrealer-ubereinkommen