(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Elliptische Bahn

Der Mond bewegt sich rechtläufig auf einer nahezu kreisförmigen elliptischen Bahn (Exzentrizität 0,0549), deren Ebene im Mittel um 5° 9 gegen die Ekliptik geneigt ist, um die Erde; beide bewegen sich um ihren

(32 von 234 Wörtern)

Eigenrotation

Während eines siderischen Umlaufs dreht sich der Mond einmal um seine Achse (gebundene Rotation) und zeigt deswegen der

(18 von 126 Wörtern)

Geschwindigkeit bezüglich Erde

Die größte Geschwindigkeit bezüglich der Erde erreicht der Mond im erdnächsten Punkt seiner Bahn, dem Perigäum (Abstand 356 410 km), die kleinste im erdfernsten Punkt, dem Apogäum (Abstand 406 740 km). Die Verbindung

(31 von 217 Wörtern)

Helligkeit

Das Leuchten des Monds entsteht durch Reflexion des Sonnenlichts an seiner Oberfläche, die nur ein

(15 von 107 Wörtern)

Temperatur an der Mondoberfläche

Infolge der langsamen Rotation des Monds wird jeder Teil seiner Oberfläche

(11 von 59 Wörtern)

Atmosphäre

Die Anzahldichte von Gaspartikeln (Elektronen und Ionen) unmittelbar über der Mondoberfläche ist

(12 von 80 Wörtern)

Magnetfeld

Der Mond besitzt gegenwärtig praktisch kein allgemeines Magnetfeld; die Feldstärke ist

(11 von 54 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Astronomische Daten. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/mond-20/astronomische-daten