Es sind in diesem historischen Verlauf unschwer folgende Zäsuren zu erkennen: Renaissance, Aufklärung, Vormärz und die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Er beschreibt verkürzt den Gesamtprozess der Entfaltung der bürgerlichen Gesellschaft in Europa mit seinen revolutionären Einschnitten, die zugleich von politischen Umwälzungen begleitet waren.

(44 von 310 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Moderne heute. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/moderne/moderne-heute