Avantgarde [avã-, französisch] die, -/-n,  ursprünglich »Vortrupp« im militärischen Sinn, um 1830 in Frankreich im politischen Sinn (von Fortschritt) gebraucht, Ende

(21 von 149 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Definition

Der Begriff Avantgarde wurde erstmals 1870 in Frankreich verwendet, um die Kunst der Impressionisten

(14 von 98 Wörtern)

Kunst und Literatur

(1 von 1 Wörtern)

Stilrichtungen

Um 1900 setzte eine »Kunstrevolution« ein, die bis etwa 1940 rasch

(11 von 75 Wörtern)

Nationale Besonderheiten

Die Avantgarde-Bewegung war zwar international, doch zeigten die Richtungen in den einzelnen

(12 von 80 Wörtern)

Musik

In der Musik taucht der Begriff erstmals im publizistischen Umfeld der Musik der Zweiten Wiener Schule auf.

(17 von 119 Wörtern)

Avantgarde seit 1945

Seit 1945 wird der Begriff häufig im Plural verwendet. In Abgrenzung

(11 von 57 Wörtern)

Werke

Weiterführende Literatur:

Allgemeine Darstellungen:
Theorie der Avantgarde, herausgegeben von W. M. Lüdke (1976);
P. Bürger: Theorie der Avantgarde (101995);
Aufbruch ins
(19 von 136 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Avantgarde. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/avantgarde