Misch|ehe, im allgemeinen Sprachgebrauch nach wie vor weitverbreitete Bezeichnung für eine Ehe zwischen Ehepartnern unterschiedlicher Konfessions- oder Religionszugehörigkeit.

Christliche Kirchen: Die Ehe zwischen Angehörigen verschiedener christlicher Konfessionen; im kirchlichen Sprachgebrauch als konfessions- beziehungsweise bekenntnisverschiedene Ehe bezeichnet. Nach katholischem Kirchenrecht wird

(39 von 280 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Mischehe. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/mischehe