In dem von selbstständigen Berberstämmen bewohnten Land haben phönikische, später karthagische Einflüsse nur an wenigen Küstenplätzen Bedeutung gehabt (um 1100–146 v. Chr.). 42 n. Chr. wurde Marokko mit Teilen des späteren Algerien zur römischen Provinz

(33 von 232 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Bis zum 15. Jahrhundert. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/marokko/geschichte/bis-zum-15-jahrhundert