Malaiische Halbinsel, Halbinsel Malakka, Halbinsel in Südostasien, zwischen der Andamanensee und der Malakkastraße im Westen sowie dem Golf von Thailand und dem Südchinesischen Meer im Osten.

1 500 km lang, an der schmalsten Stelle (Isthmus von Kra) 40–50 km breit, etwa 190 000 km2. Politisch gehören im Norden Myanmar und Thailand, im Süden Malaysia zur Malaiischen Halbinsel. Die Halbinsel wird von einem Gebirgssystem durchzogen, das im Norden als geschlossener Gebirgszug (endet auf der Insel Phuket) in Erscheinung tritt und sich gegen

(79 von 979 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

image/jpeg

Asien. Ostasien und Südasien 1914-1941.

image/jpeg

Südostasien. Islamische

(11 von 14 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Malaiische Halbinsel. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/malaiische-halbinsel