Lothar [zu althochdeutsch hlut »berühmt«, eigentlich »laut«, und heri »Herr«], Herrscher:Heiliges Röm. Reich: Lothar III., Lothar von Süpplingenburg, König (seit 1125), als Kaiser (seit 1133) eigentlich Lothar II., Herzog von Sachsen (ab 1106), Graf von Süpplingenburg (bei Braunschweig), * Juni 1075, † Breitenwang (bei Reutte, Tirol) 4. 12. 1137,

(47 von 339 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Lothar (Lothar III.). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/lothar-lothar-iii