London ist Finanz-, Handels-, Verwaltungs- und politisches Zentrum Großbritanniens sowie eine bedeutende Industriestadt. Mit rd. 86 % der Beschäftigten ist der Dienstleistungsbereich der wichtigste Wirtschaftssektor. London ist zusammen mit New York die führende Finanzmetropole der Erde; eine Vielzahl ausländischer Banken, unter ihnen die bedeutendsten der Erde, verdeutlicht aber die noch immer herausragende Stellung als internationaler Finanzplatz (Londoner Börse). Herausragend ist auch die Stellung Londons auf dem Sektor des Versicherungswesens, insbesondere bei der Versicherung für maritime Anlagen, Schiffe sowie Flugzeuge (Lloyd's). Der

(80 von 571 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wirtschaft. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/london-20/wirtschaft