Lodz [lɔtʃ], polnisch Łódź [utɕ], Hauptstadt der gleichnamigen Woiwodschaft in Zentralpolen, 235 m über dem Meeresspiegel, mit (2018) 685 300

(18 von 159 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Stadtbild

Klassizistisches Rathaus (1827), barocke Antoniuskirche (1702–23), barocke Holzkirche Sankt Joseph (1765–68), Franziskanerkloster (2. Hälfte 18. Jahrhundert), neugotische Kathedrale (1901–22). Mit

(18 von 122 Wörtern)

Geschichte

Das 1332 als Dorf erwähnte Lodz erhielt 1423 Magdeburger Stadtrecht. Als Standort der Textilindustrie wuchs es seit 1824

(18 von 125 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Lodz. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/lodz-20