Krone [althochdeutsch corona, von lateinisch corona »Kranz«, »Krone«, von griechisch kornē »Ring»], Rangzeichen: Kopfschmuck, der Macht und Würde des Herrschers versinnbildlicht. Die ägyptischen Könige trugen v. a. die Rote Krone (nach der Farbe der Papyrusdolde) als Könige von Unterägypten (eine Kappe mit hohem Rückenteil und Spirale; die erste Darstellung findet sich bereits in der Negadekultur) und die Weiße Krone (nach der Farbe der Lotosblüte) als Könige von Oberägypten (hohe, birnenartige Form mit Knauf;

(72 von 524 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Krone (Rangzeichen). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/krone-rangzeichen