Kim Il Sung [-il-], Kim Ilsŏng, Kim Ir Sen, nordkoreanischer Politiker, Marschall (seit 1953), * Mangyongdae (bei Pjöngjang) 15. 4. 1912, † Pjöngjang 8. 7. 1994; ging in die Mandschurei und schloss sich dort der KP an.

(33 von 233 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

image/jpeg

Statue Kim Il Sungs in Pjöngjang

Statue des nordkoreanischen

(9 von 40 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Kim Il Sung. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kim-il-sung