Kim Dae Jung [-dε-], Kim Taejung, südkoreanischer Politiker, Friedensnobelpreisträger 2000, * 3. 12. 1925 in Hugwang-ri (Südwestkorea), † 18. 8. 2009 in Seoul.

1960 in die Nationalversammlung gewählt, 1971 Präsidentschaftskandidat, emigrierte 1972 nach Japan. Kim Dae Jung wurde zur Kristallisationsfigur der südkoreanischen

(38 von 269 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kim Dae Jung. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kim-dae-jung