Kardinaltugenden, lateinisch Virtutes cardinales, Virtutes principiales, seit Ambrosius die Bezeichnung für die vier Haupttugenden Weisheit (griechisch sophia, lateinisch sapientia), Tapferkeit (griechisch andreia,

(22 von 153 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kardinaltugenden. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kardinaltugenden