Karakalpaken [türkisch, eigentlich »Schwarzmützen«], den Kasachen nahe stehendes Volk, v. a. südlich des Aralsees, besonders in Karakalpakstan, 560 000 Angehörige, weitere 2 000 in Afghanistan. Sie

(23 von 159 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Karakalpaken. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/karakalpaken