Zu Beginn des 9. Jahrhunderts eroberte Jayavarman II. (802–850), Abkömmling einer früheren Herrscherfamilie, das Land zurück, einigte das Reich wieder (Beginn des eigentlichen Khmerreichs), sagte sich von der Oberhoheit der javanischen Shailendradynastie los und ließ sich selbst zum »Weltherrscher« ernennen. Unter

(40 von 279 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Das Reich von Angkor. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kambodscha/geschichte/das-reich-von-angkor