Jüdische Feiertage, untrennbarer Bestandteil des jüdischen Glaubens; gehen mehrheitlich auf besondere, zumeist in der Bibel erwähnte Ereignisse der religiösen Geschichte des jüdischen Volkes zurück.

Der wichtigste jüdische Feiertag ist der Sabbat, der allwöchentlich von Freitag auf Samstag begangen wird. Am Sabbat ist alle Arbeit von Sonnenuntergang bis Sonnenuntergang des Folgetages verboten. Selbst das Licht einzuschalten ist

(56 von 397 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Jüdische Feiertage. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/judische-feiertage